Teigfallen

Arten und Weisen

Dir stehen alle Möglichkeiten offen. Dein Plätzchenausstecher könnte einfach einen Umriss ausstanzen. So, wie alte Leute das von früher kennen. Dann bist Du mit dem grafischen Teil schnell fertig.

Oder Du könntest die Oberfläche deiner Kekse intensiver bearbeiten. Löcher Stanzen, Abdrücke im Teig hinterlassen… Zwischen klassischem Kullerkeks und Arno-Schmidt-Devotionalie ist einiges denkbar!

Vorlagen

Je nach dem gewünschten Ergebnis muss deine Vorlage unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Immer aber gilt: je einfacher, umso einfacher. Linien sind gut, Flächen sind gut.

Bilder ohne klare Linien und deutliche Kontraste machen große Schwierigkeiten, denn soll dein Keks von einem Bild geziert werden, stehen keine Farben zur Verfügung.

Genau genommen musst Du mit zwei Zuständen auskommen: eingedrückt und nicht eingedrückt. Oft kannst Du ein Bild mit ein Paar Filtern und Tricks in so einen „binären“ (oder schwarz-weißen) Zustand bringen, mit dem Du arbeiten kannst. Manchmal frisst das aber auch richtig viel Zeit.

Am Ende machen wir aus deiner Vorlage eine VektorgrafikSVG Scalable Vector Graphic - skalierbare Vektorgrafik. Ein Vektor ist ein Zeiger mit zwei Eigenschaften: einer Länge und einer Richtung. Eine Vektorgrafik besteht vereinfacht gesagt aus genau beschriebenen Punkten (auf die die Vektoren zeigen) und aus Regeln, wie die Strecken zwischen diesen Punkten überbrückt werden sollen. Vergrößert man die Grafik, dann rücken alle Punkte gleichmäßig auseinander, die Verhältnisse zwischen ihnen gleich. Die (ebenfalls im Verhältnis veränderten) Verbindungen zwischen diesen Punkten werden werden neu berechnet. im Format SVGSVG Scalable Vector Graphic - skalierbare Vektorgrafik. Ein Vektor ist ein Zeiger mit zwei Eigenschaften: einer Länge und einer Richtung. Eine Vektorgrafik besteht vereinfacht gesagt aus genau beschriebenen Punkten (auf die die Vektoren zeigen) und aus Regeln, wie die Strecken zwischen diesen Punkten überbrückt werden sollen. Vergrößert man die Grafik, dann rücken alle Punkte gleichmäßig auseinander, die Verhältnisse zwischen ihnen gleich. Die (ebenfalls im Verhältnis veränderten) Verbindungen zwischen diesen Punkten werden werden neu berechnet. (Ich erkläre beim Seminar genauer was das ist). Findest Du eine Grafik, die bereits als SVG vorliegt, kannst Du einen Haufen Arbeit sparen. Dennoch solltest vielleicht das Endergebnis im Blick behalten und nicht um jeden Preis ein SVG suchen…

rechts: 70s-E-Coli-Ribosom. Hübsch, aber…

Wie viel Zeit und Arbeit dir das Ergebnis wert ist musst Du selbst entscheiden.

Teigfallen

Wenn Teig nicht kleben würde, wäre Plätzchen backen schlechterdings unmöglich. An der Form allerdings sollte möglichst nichts zurückbleiben.

Zu Beginn meiner Ausstecherkarriere war ich etwas übereifrig und wollte unbedingt Kekse mit dem Wappen einer bekannten Schule für Hexerei und Zauberei … äh … zaubern.

Das Bild links (auf großen Bildschirmen) zeigt einige Stellen, die viel zu eng gerieten und den Keksteig einfach festhielten. Blöd. Plane großzügig, ohne allzu viele Details.

Rechtliches

Nicht jede und jeder teilen gerne die Früchte ihrer geistigen Arbeit für lau. Große Konzerne teilen auch die Früchte der geistigen Arbeit anderer, die mit einem mickrigen Honorar abgespeist wurden, nicht gerne für lau. Bedenke bitte: Iron-Man-Kekse für Mutti zu Weihnachten sind kein Problem. Ein geschütztes Logo aus dem Internetz laden und die Kekse, die Du daraus machst, auf dem Schulbasar oder bei Etsy verkaufen kann richtig teuer werden. Nicht machen!